Foto: Philip Zeller

Ätna

Fr 29.07.2022
00:30 Uhr, La Mer

Forsch – Der Schauplatz: eine 90er-Jahre-Party an der Musikhochschule in Dresden. Hier lernen sich vor einigen Jahren die Sängerin Inéz und Jazz-Schlagzeuger Demian Kappenstein. Im Gespräch scheint schnell klar zu sein: Die disparaten musikalischen Vorlieben beider sind kaum vereinbar: Er vertieft ins Basteln organischer Beats, eingespielt mit Schlagzeug und versehen mit Effekten. Sie eine völlig eigene Art von Sängerin, die mit Stimme, Piano und Synthies Melodien wie durch ein Prisma zu einem neuen Sound verschmelzen lässt.

Und dennoch gründen beide ein Duo, das genau von diesen Kontrasten lebt. Gemeinsam erforschen sie seitdem innovative Klangwelten, tauchen in organische Beats ein, die mit zarten Effekten und einer einzigartigen Stimme angereichert sind, mischen Art Pop, futuristische Indietronica, üppige Rhythmen und kanalisieren Gesang und Klavier in surreale Elegien. Artsy!