Blood Red Shoes

Sa 30.07.2022
21:00 Uhr, La Mer

Dark Side – „It's Getting Boring By The Sea“, betitelten Laura-Mary Carter und Steven Ansell, die beiden Protagonisten der britischen Alternative-Rock-Band, einen Song auf ihrem ersten Album im Jahr 2008 – gemeint als ein ”Fuck You” auf die so empfundene Kleingeistigkeit der damaligen DIY-Punk-Szene. „Wir waren von Anfang an Außenseiter“, sagt Steven, Schlagzeuger der Red Blood Shoes, deren Sound für die Hipster-Punks „zu melodisch“ klang, in der Indie-Szene als „zu schwer“ abgelehnt oder bei den Pop-Kids als „zu punkig“ empfunden wurde und als „zu tanzbar“ bei den Hardrockern galt.

17 Jahre nach seiner Gründung und weiteren 5 Alben legt das Duo nun sein neustes Werk vor, das anhand von 13 messerscharfen Songs im synthetischen Industrial-Stil eben jenem Außenseitertum ausgesprochen huldigt: „Ghosts on Tape“ ist eine akustische Sammlung über toxische Beziehungen, Serienkiller und andere beunruhigende Zeitgenoss:innen, die mit disharmonischen Pianoklängen, kratzigem Synthesizer und tollen Stimmen in Szene gesetzt werden. „Das sind unsere dunkelsten Gedanken und Gefühle auf Band festgehalten“, erklärt Steven. „Letztendlich ist dieses Album eine Einladung. Sie sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen.“ Könnte doch noch ziemlich aufregend werden – „by the sea“!